Laboruntersuchungen und Speziallabor

Laboruntersuchungen geben uns Informationen über die Entstehung oder das Fortschreiten einer Krankheit sowie über die Funktionsfähigkeit der Organe. Aber auch für die Gesundheitsvorsorge sind sie ein wichtiges Instrument. Wir unterscheiden zwischen Laboruntersuchungen, die wir in unserer Praxis durchführen können von solchen, die in einem auswärtigen Labor erfolgen. Dies erlaubt uns die Untersuchung sowohl aller gängigen als auch spezieller Laborparameter. Neben den gewöhnlichen Schnelltests verfügen wir in unserer Praxis die Möglichkeit mit unserem Gerät xxxx der Firma xxxx auch quantitative Untersuchungen bei wichtigen Werten durchzuführen.

Bildquelle: www.shutterstock.com

Praxisinterne quantitative Laboruntersuchungen:

  • Troponin-Test und myokardiale Creatin-Kinase (CK-MB) bei Verdacht auf Herzinfarkt
  • D-Dimere zum Ausschluss einer Thrombose
  • Brain Natriuretic Peptide (BNP) als diagnostischer Marker einer Herzinsuffizienz
  • INR und Quick bei Patienten unter Marcumartherapie

Weitere praxisinterne Laboruntersuchungen

  • C-reaktives Protein als Entzündungsmarker
  • Blutsenkungsgeschwindigkeit bei Verdacht auf eine entzündliche Erkrankung
  • Blutzuckeruntersuchung
  • Urinuntersuchung mittels Stix auf u.a. 
rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen, Zucker, Nitrit und Eiweiß

Laboruntersuchungen im Fremdlabor (Auswahl):

  • Blutbild (u.a. roten und weißen Blutkörperchen)
  • Entzündungsparameter
  • Leber- und Speicheldrüsenparameter
  • Nierenparameter
  • Schilddrüsenparameter
  • Blutfette (z.B. Cholesterin, LDL)
  • Vitamine und Spurenelemente
  • Autoantikörper
  • Tumormarker

Wichtige Hinweise:

  • Die Blutproben werden an bestimmten Tagen von einem Laborfahrer abgeholt. Aus diesem Grund sind Laboruntersuchungen in der Regel nur an bestimmten Tagen und Uhrzeiten möglich.
  • Wenn nicht anders vereinbart, informieren wir Sie nur bei auffälligen Ergebnissen.
  • Bei einigen Untersuchungen müssen Sie nüchtern sein. Diesbezüglich werden Sie von unseren medizinischen Fachangestellten informiert. Falls eine Stuhl- oder Urinprobe erforderlich ist, besprechen unsere Mitarbeiterinnen mit Ihnen den Ablauf.

Kostenübernahme:

Die Bestimmung der meisten Blutwerte ist nicht Teil der gesetzlichen Vorsorgeuntersuchung. Bei fehlendem Krankheitsverdacht ist deren Bestimmung eine individuelle Leistung. Näheres finden Sie in unserer Rubrik „erweiterte Check-Up Untersuchungen“ bzw. „spezielle Laborleistungen“. Gerne können Sie auch von unserem Praxisteam beraten lassen